22°C bis LA FLOTTE

Unsere News

31 Mai 24

Wie kommen Sie zu uns?

Um 36 zu erreichen, vereinfachen Sie Ihr Leben :

Paris - La Rochelle in 2,5 Stunden mit dem TGV,

direkte Flugverbindungen von Brüssel, London, Dublin, Genf.

Für den Flug : Wir holen Sie direkt vom Flughafen ab.

(Zum Flughafen sind die Shuttles jetzt kostenlos)

Service auf Reservierung von 8:00 bis 20:00 Uhr.
Außerhalb der Geschäftszeiten erhöht sich die Gebühr um 10 € (auf Anfrage).

Bitte beachten Sie: An Brückentagen und Feiertagen sowie jeden Samstag im Juli und August kein Shuttle (die Fahrzeit ist in diesen Zeiträumen zu lang)

Für die Station: 2 Lösungen:

Entweder Nehmen Sie ein Taxi vom Bahnhofsplatz:

Bienentaxi Gruppe 0546412222 oder

ABC-Taxis (Gruppe 0546422200) kosten zwischen 30 und 35 € pro Strecke.

Entweder mit dem BUS : In diesem Fall nehmen Sie am Bahnhof die Buslinie 3/3E

(Busabfahrtszeiten entsprechend der Ankunftszeit des Pariser TGV)

Reisezeit 45 MN. Stoppen Sie bei der Flotte: Virgin . Sie sind 150 m vom Haus entfernt.

. Seien Sie vorsichtig, einige Taxis verweigern Fahrten zur Ile de Ré.


#comment_venir_nous_voir_?
Borne de recharge véhicule électrique

Borne de recharge véhicule électrique

09 Mrz 24

Ladestation für Elektrofahrzeuge

Gute Nachrichten für Besitzer von Elektrofahrzeugen:

Für die Saison 2024 steht auf unserem Privatparkplatz ein 7-Kw-Terminal zur Verfügung 🪫🔌


#véhicule #électrique
Marchés de l'Île de Ré: Flâneries et Découvertes Gastronomiques à Deux

Marchés de l'Île de Ré: Flâneries et Découvertes Gastronomiques à Deux

15 Feb 24

Märkte auf der Île de Ré: Spaziergänge und gastronomische Entdeckungen für zwei Personen

Märkte auf der Île de Ré: Spaziergänge und gastronomische Entdeckungen für zwei Personen

Was gibt es Schöneres, als den Tag Hand in Hand durch die farbenfrohen Märkte der Île de Ré zu beginnen? Es ist eine Gelegenheit, in die Authentizität von Rétais einzutauchen, seine lokalen Produkte zu probieren und einzigartige Souvenirs mitzubringen. Von Le 36, einem Gästehaus in La Flotte , aus machen Sie sich auf den Weg zu den Märkten, die das Herz der Insel schlagen lassen. Jeder Schritt Ihrer Reise ist ein Vorwand, um das lokale Leben zu genießen. Hier ist Ihr Leitfaden, damit Sie auf den Märkten der Île de Ré nichts verpassen, mit empfohlenen Reiserouten und angepassten Zeiten für ein optimales Erlebnis.

1. La-Flotte-Markt

  • Geöffnet: Täglich, das ganze Jahr über

  • Empfohlene Abfahrtszeit ab Le 36: 9:00 Uhr.

  • Dauer der Wanderung: 5 Minuten zu Fuß

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour in der Nähe auf dem mittelalterlichen Markt von La Flotte, der als einer der schönsten in Frankreich gilt. Ab dem Morgengrauen füllen sich die Stände mit frischen Produkten, Gewürzen, lokalem Käse und Kunsthandwerk. Nutzen Sie diese lebhafte Atmosphäre, um frische Austern zu probieren oder das perfekte Picknick für Ihren Tag zu finden.

2. Markt von Saint-Martin-de-Ré

  • Geöffnet: Täglich in der Hochsaison / Dienstag, Donnerstag und Wochenende den Rest des Jahres

  • Empfohlene Abfahrtszeit ab Le 36: 9:30 Uhr.

  • Dauer der Radtour: 20 Minuten

Der Markt von Saint-Martin-de-Ré ist ein Muss. Es liegt hinter der Stadtmauer und bietet eine feine Auswahl an lokalen Produkten. Nehmen Sie sich nach Ihrem Besuch die Zeit, durch die Straßen dieses denkmalgeschützten Dorfes zu schlendern oder genießen Sie einen Kaffee auf der Terrasse mit Blick auf den Hafen.

3. Ars-en-Ré-Markt

  • Geöffnet: Täglich in der Hochsaison / Mittwoch und Samstag den Rest des Jahres

  • Empfohlene Abfahrtszeit ab Le 36: 8:00 Uhr.

  • Dauer der Radtour: 45 Minuten

Ars-en-Ré mit seinem malerischen Markt und der symbolträchtigen Kirche ist ein bezaubernder Zwischenstopp. Die Produkte hier sind für ihre Qualität bekannt. Dies ist die Gelegenheit, lokale Spezialitäten wie Meersalz, Inselkartoffeln und natürlich die berühmten gesalzenen Butterkaramellen zu probieren.

4. Markt von Portes-en-Ré

  • Öffnungszeiten: Jeden Tag im Sommer / Donnerstag und Sonntag den Rest des Jahres

  • Empfohlene Abfahrtszeit ab Le 36: 8:30 Uhr.

  • Dauer der Radtour: 1 Stunde

Der im äußersten Norden der Insel gelegene Markt von Portes-en-Ré ist ein kleines Juwel. Weniger von Touristen besucht, bietet es ein intimeres Erlebnis. Die dortigen Produkte sind von unvergleichlicher Frische und es ist der ideale Ort, um einzigartige handwerkliche Produkte zu entdecken.

5. Loix-Markt

  • Geöffnet: Täglich in der Hochsaison / Dienstag und Freitag den Rest des Jahres

  • Empfohlene Abfahrtszeit ab Le 36: 8:00 Uhr.

  • Dauer der Radtour: 30 Minuten

Der Loix-Markt ist ein charmanter Zwischenstopp im Herzen eines von Salzwiesen umgebenen Dorfes. Es ist der perfekte Ort, um lokale Produzenten zu treffen und die Bedeutung der Traditionen und des Know-hows von Relais zu verstehen.

Jeder Markt auf der Île de Ré ist eine Einladung, den gegenwärtigen Moment zu entdecken, zu probieren und zu leben. Von Le 36, Gästehaus, bis hin zu La Flotte – diese Vormittagsausflüge bieten Gelegenheiten, in das Leben vor Ort einzutauchen, lokale Produkte zu schätzen und Souvenirs mitzubringen, die Ihren Aufenthalt noch lange nach Ihrer Abreise verlängern werden. Machen Sie sich bereit für einzigartige Momente der Verbundenheit, mit dem Fahrrad oder zu Fuß, unter der Sonne von Relais.


#Marchés #ile #de #ré
BALADE A VELO

BALADE A VELO

12 Feb 24

Radtouren zu zweit: Die schönsten Routen auf der Île de Ré

Radtouren zu zweit: Die schönsten Routen auf der Île de Ré

Die Ile de Ré mit ihren atemberaubenden Landschaften und bezaubernden kleinen Straßen ist eine echte Einladung zur Erkundung mit dem Fahrrad. Was gibt es Schöneres für Paare, die auf der Suche nach einem sanften Abenteuer sind, als gemeinsam diese malerischen Radrouten zu fahren? Entdecken Sie von Le 36 aus, einem Gästehaus in La Flotte , die schönsten Fahrradrouten der Insel, die Sie als Paar begeistern werden.

1. Von La Flotte nach Saint-Martin-de-Ré: Zwischen Geschichte und Panoramen

Ausgangspunkt: Le 36, Gästehaus

  • Entfernung: ca. 5 km

  • Schwierigkeitsgrad: Einfach

  • Sehenswürdigkeiten: Befestigungsanlagen von Vauban, Hafen von Saint-Martin

Fahren Sie von Le 36 nach Norden und lassen Sie sich entlang der Küste nach Saint-Martin-de-Ré führen. Diese flache Fahrt ist ideal für ein sanftes Aufwärmen und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Meer. Lassen Sie in Saint-Martin Ihre Fahrräder stehen und erkunden Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Festungsanlagen zu Fuß. Eine perfekte Mischung aus Geschichte und maritimen Landschaften.

2. Salt Marshes Circuit: Begegnung mit der Natur

Ausgangspunkt: Le 36, Gästehaus

  • Entfernung: ca. 10 km (Runde)

  • Durchschnittsniveau

  • Attraktionen: Salzwiesen, lokale Fauna und Flora

Diese Route führt Sie ins Herz der Salzwiesen der Insel. Machen Sie sich auf den Weg, um dieses einzigartige Ökosystem zu entdecken, in dem die Arbeit von Mensch und Natur harmonisch koexistiert. Beobachten Sie Zugvögel, entdecken Sie die Geheimnisse der Salzgewinnung und genießen Sie einen Moment absoluter Ruhe.

3. Die Tour zu den Stränden: Von Arnérault nach La Couarde

Ausgangspunkt: Le 36, Gästehaus

  • Entfernung: ca. 15 km (einfache Fahrt)

  • Durchschnittsniveau

  • Sehenswürdigkeiten: Strände von Arnérault, Peu Ragot und La Couarde

Für Meeresliebhaber führt diese Route entlang einiger der schönsten Strände der Insel. Atmen Sie die Meeresluft ein und machen Sie entspannte Stopps an den Stränden für ein Picknick oder einfach, um die Sonne zu genießen. Es ist die perfekte Route, um körperliche Aktivität und Momente der Entspannung am Meer zu verbinden.

4. Entdecken Sie die Rais-Weinberge

Ausgangspunkt: Le 36, Gästehaus

  • Distanz: ca. 20 km (Runde)

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel bis schwer

  • Attraktionen: Weinberge, Weinproben

Erkunden Sie das Hinterland von Relais und seine Weinberge. Auf dieser etwas anspruchsvolleren Tour entdecken Sie das Terroir und die Weine der Insel. Zögern Sie nicht, eine Verkostungspause einzulegen, um die lokalen Rebsorten zu probieren. Eine tolle Möglichkeit, Sport, Kultur und Geschmackserlebnisse zu verbinden.

5. Der Wal-Leuchtturm: Am Punkt des Abenteuers

Ausgangspunkt: Le 36, Gästehaus

  • Entfernung: ca. 30 km (einfache Fahrt)

  • Schwierigkeitsgrad: Schwierig

  • Sehenswürdigkeiten: Wal-Leuchtturm, wilde Küste

Für die Mutigeren ist diese Route ein Muss. Besuchen Sie den Leuchtturm Baleines im äußersten Westen der Insel und genießen Sie einen außergewöhnlichen Panoramablick. Dies ist die Gelegenheit, die wilde Küste der Insel zu entdecken und einen Moment intensiver Emotionen zu teilen.

Jede dieser Reiserouten wurde so konzipiert, dass sie ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis bietet


Maison d'hotes La Flotte Le 36 - Escapade Romantique Ile de ré - Le 36 La flotte

Maison d'hotes La Flotte Le 36 - Escapade Romantique Ile de ré - Le 36 La flotte

09 Feb 24

Romantische Kurzurlaube auf der Île de Ré: Die 5 besten Orte, die Sie nicht verpassen sollten

Ah, die Ile de Ré... Ein Name, der wie ein Versprechen von Flucht, Süße und unvergesslichen Momenten zu zweit klingt. Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Rahmen für einen romantischen Kurzurlaub sind, sind Sie bei uns genau richtig. Hier ist unsere Auswahl der 5 wichtigsten Orte, um magische Momente zu zweit zu erleben. Und um Ihren Aufenthalt abzurunden, lassen Sie sich von Le 36 verzaubern, einem Gästehaus in La Flotte , Ihrem Liebesnest für einen Kurzurlaub.

1. Sonnenuntergänge am Strand von Gollandières

Stellen Sie sich vor... die Sonne versinkt langsam unter dem Horizont und malt den Himmel in warme Farben, wobei nur das Rauschen der Wellen als Musik zu hören ist. Der Strand von Gollandières bietet dieses Naturschauspiel in einer idyllischen Umgebung. Gehen Sie Hand in Hand über den feinen Sand und lassen Sie sich von der Schönheit des Augenblicks mitreißen. Ein Tipp: Vergessen Sie nicht Ihre Kamera, um dieses lebendige Bild aufzunehmen.

2. Spazieren Sie zu zweit durch die Salzwiesen

Die Salzwiesen der Insel sind ein einzigartiges Ökosystem, in dem die Zeit stillzustehen scheint. Diese Landschaften mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu erkunden bedeutet, gemeinsam eine Welt der Ruhe zu entdecken, die von wilden Vögeln bevölkert und in sanftes Licht getaucht ist. Es ist sowohl eine beruhigende als auch bereichernde Erfahrung, perfekt für alle, die sich wieder mit der Natur und sich selbst verbinden möchten.

3. Der Wal-Leuchtturm in der Abenddämmerung

Ein weiteres Juwel der Insel, der Phare des Baleines, steht stolz am nördlichen Ende. Erklimmen Sie in der Abenddämmerung die Stufen und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf das Meer und das umliegende Land. Es ist der ideale Ort, um einen intimen Moment zu verbringen, schwebend zwischen Himmel und Meer, während die Dämmerung alles in ein sanftes Licht hüllt.

4. Romantisches Abendessen im La Flotte

La Flotte mit seinen blumigen Straßen und dem malerischen Hafen beherbergt gemütliche Restaurants, in denen Sie Relais-Küche genießen können. Wählen Sie einen Tisch mit Blick auf den Hafen und lassen Sie sich von den lokalen Aromen verführen, begleitet von einem Glas Wein. Dies ist eine Gelegenheit, die Intimität eines Abendessens zu zweit unter dem Sternenhimmel zu genießen.

5. Eine Nacht im 36, Gästehaus

Um Ihren Kurzurlaub abzurunden, bietet Le 36 den perfekten Rahmen für Ihren Aufenthalt. Jedes Detail dieses Gästehauses ist für Paare konzipiert, die Ruhe und Eleganz suchen. Nach einem erlebnisreichen Tag finden Sie sich in einem gemütlichen Kokon wieder, in dem jedes Zimmer eine Geschichte erzählt. Nutzen Sie unseren geheimen Garten für einen letzten Drink unter dem Nachtschleier, das Versprechen einer Nacht voller Süße.

Die Ile de Ré ist voller Schätze für Liebhaber von Natur, Gastronomie und authentischen Momenten. Diese Orte sind nur der Anfang eines Abenteuers zu zweit, bei dem jeder Tag eine Menge Entdeckungen und Emotionen verspricht. Und im Herzen dieser Insel erwartet Sie das Le 36 , um Ihren Besuch zu einer unauslöschlichen Erinnerung zu machen. Bereit für die Reise?


#Escapade #Romantique #Île #de #Ré
image

image

18 Jun 23

Die 36 sind durch ein Umweltzeichen zertifiziert 🌍

Label für nachhaltigen Tourismus:

Umweltbewusster Spieler

Wir wollen möglichst geringe Umweltauswirkungen für nachhaltigen Tourismus:

Aus diesem Grund haben wir von den Tourismusbüros der Ile de Ré das Umweltsiegel „Verantwortungsvoller Akteur"" erhalten, da die Insel eine empfindliche und geschützte Umwelt ist:

Wir verpflichten uns daher:

Reduzieren Sie den Wasser-, Strom- und Abfallverbrauch, fördern Sie lokale Produktion und schließen Sie Stromkreise ab, wechseln Sie Handtücher und Bettwäsche nur alle drei Tage oder nach der Hälfte Ihres Aufenthalts, praktizieren Sie selektives Sortieren und Kompostieren, minimieren Sie den Einsatz von Plastik durch recycelbare Flaschen.

Wir machen unsere Kunden auf den Schutz der Ile de Ré aufmerksam, indem wir sie zum Slow Tourism einladen und sanfte Transportmittel wie das Fahrrad nutzen. (Vermietung vor Ort)

Unsere Nuxe-Toilettenartikel bestehen aus natürlichen Produkten, sind zu 100 % vegetarisch und zu 60 % vegan und in recycelten Verpackungen enthalten.

Das Schwimmbad wird durch eine Wärmepumpe beheizt.

Zur Bewässerung nutzen wir Regenwasser.

In den Badezimmern sind Wasserdurchflussbegrenzer vorhanden.

Ob drinnen oder draußen, die gesamte Beleuchtung funktioniert mit 100 % LED-Leuchtmitteln.

Das vor Ort servierte Frühstück und die Mahlzeiten bestehen aus lokalen und saisonalen Produkten, größtenteils aus biologischem Anbau.

Ihre Zimmer und Gemeinschaftsräume werden mit hausgemachten, umweltfreundlichen Produkten (Essig, Backpulver, schwarze Seife usw.) gereinigt.

Der Ozean wird es Ihnen für Ihre solidarischen Öko-Gesten danken.


Votre arrivée au 36

Votre arrivée au 36

25 Apr 23

36 auf Video!

Ein sonniger Nachmittag, die 36 findet schöne Farben, ein Urlaubslook kann den Sommer kaum erwarten 😉


#le #36 #en #vidéo
image

image

22 Apr 23

Das Frühstück von 36 im Bild nur zum Vergnügen der Geschmacksknospen!

Gourmet- und Gourmet-Mittagessen, süß und herzhaft, serviert mit Blick auf den Park

Hausgemacht, Sonne und Vogelgezwitscher...

Was für ein Glück für einen Start in den Tag!!


#le #petit #déjeuner #gourmand #du #36
image

image

15 Apr 23

PRENEZ SOIN DE VOUS!!!!.... PROFITEZ D'UN MASSAGE

 

Pour un parfait lâcher prise lors de votre séjour au 36, nous vous proposons de compléter vos moments de bien être en réservant des séances de massages spécifiques visage, corps, dos et réflexologie plantaire.

Ces prestations sont réalisées par une professionnelle externe qui effectue les soins sur place.

Vous pourrez ainsi grâce aux mains expertes de Sandrine vous relâcher, rééquilibrer vos énergies, vous détendre tout en vous dynamisant.

 

Vous découvrirez ainsi tous les bienfaits du Shiatsu, du modelage Californien sensitif, modelage Ayurvédique, modelage drainant japonais, modelage intuitif ou modelage sur mesure.

 

Une carte de soin est disponible dans le livret d'accueil de chacune des chambres

Durée d'une séance : 50 ou 60 mn

Tarifs : à partir de 50 euros

 

Pour réserver : Demander nous !! Nous nous chargerons d'organiser votre/ vos soins.

 

Pour régler : directement avec Sandrine


02 Apr 23

Ingrédients

 / pour 6 personnes

  • Huile pour le moule
  • 200 g de crème fraîche épaisse
  • 500 g de sucre en poudre
  • 250 à 300 g de sirop de glucose
  • 6 cuillères à soupe de beurre demi sel
  • 1/2 cuillère à café de fleur de sel moulue au pilon
  • 1/2 cuillère à café d'extrait de vanille

    Dans une grande casserole, mélanger le sucre, le sirop de glucose, la crème fraîche et le beurre et porter le tout à ébullition et dès que le sucre est dissout, réduire le feu à moyen et poursuivre la cuisson en mélangeant de temps en temps, jusqu'à ce que le mélange prenne une jolie couleur ambrée. 
  • Hors du feu, ajouter la fleur de sel et l'extrait de vanille et bien mélanger.
    Huiler légèrement un moule rectangulaire et placer du papier cuisson, huiler de nouveau dessus avant d'y verser le caramel. Personnellement, j'ai utilisé des moules en silicone que j'ai huilé également. 

Afin de ne pas vous brûler sévèrement avec le sucre caramélisé, veillez à avoir toujours les mains huilées avec de l'huile végétale de cuisson. 

Laisser tiédir avant de découper des petits carrés ou rectangles dans la plaque obtenue, attention à ne pas laisser trop refroidir sinon ce sera très cassant. Vous pouvez aussi utiliser des moules à bouchées en silicone type bouchées en chocolat mais il vous en faudra au moins une dizaine ! 

  1. Pour finir

Emballer chaque bonbon dans un carré de papier cuisson ou de cellophane (on en trouve au rayon accessoires et pots de confiture en sachet).

 


Sans titre

Sans titre

17 Jan 23

Surprise Surprise !!

Des clients nous informent que nous sommes référencés cette année

dans le Petit Futé sans avoir rien demandé , ci joint le commentaire , 

Bonne lecture ..

 

L'avis du Petit Futé sur LE 36

 

  Découvrez l'île de Ré à bord de cette maison d'hôtes pilotée par Emmanuelle et Stéphane. Les 5 chambres y sont accueillantes, bien équipées, propices au calme. Le petit déjeuner type brunch propose des produits faits maison, combinant douceurs sucrées et salées. Une terrasse de 350 m², un bain bouillonnant et une piscine complètent l'offre détente des lieux. L'emplacement du 36 est idéal pour découvrir cette partie de l'île à vélo (location possible), aller déguster des huîtres chez les producteurs et profiter de l'océan en tout temps (cirés et bottes fournis !).

 


 


#Petit #futé
image

image

17 Jan 23

Neuer Look für das Schlafzimmer "les Amarres"!

Neuer Look für ""les Amarres"!

Ein neues Fenster für mehr Licht.

Eine Schiebetür zum Zugang zum Badezimmer für mehr Komfort.

Ein hängender Schreibtisch, ein echter Platzsparer.

Und eine neue Dekoration in Anspielung auf die Ile de Ré.


#new #look
Chambre Les Embruns

Chambre Les Embruns

06 Apr 22

 Nous ouvrons une nouvelle grande chambre autour de la piscine ,face à la chambre Les Bouées, 

Lumineuse, spacieuse et confortable, elle vous séduira par sa décoration bord de littoral;


#New #room
Spa face à la nature

Spa face à la nature

06 Apr 22

Das Spa von 36 ist geöffnet!!

Für dieses neue Jahr erwartet Sie Le 36 mit seinem neuen Spa zusätzlich zum Swimmingpool, einem angenehmen Moment der Entspannung inmitten der Natur, nachdem Sie auf den Radwegen dieser herrlichen Insel gefahren sind!
#Spa
Marché de La Flotte en Ré

Marché de La Flotte en Ré

04 Jan 22

DIE MÄRKTE DER INSEL RE

INSELMÄRKTE

pastedGraphic.png

MARKTZEITEN

ARS-EN-RÉ

Hafenparken: Von Ostern bis zum Ende der Allerheiligen: täglich (Essen und Auspacken).

Kirchplatz: Nebensaison: Dienstag und Freitag (Essen). Februarferien: Dienstag, Freitag und Samstag.

DAS BOIS-PLAGE-EN-RÉ:

Vom 1. April bis 31. Oktober: täglich (Essen und Auspacken).

Schulferien: jeden Tag. Nebensaison: Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag (Essen und Auspacken).

LA COUARDE-SUR-MER

Dorfzentrum und Postmarkt

Schulferien alle Zonen: jeden Tag. Vom 1. April bis 30. Juni: Mittwoch bis Sonntag. 1. Juli bis 15. September: täglich 16. bis 30. September: Mittwoch bis Sonntag.

Markt im Dorfzentrum (Nebensaison)Vom 13. Februar bis 6. März: Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag Vom 7. März bis 1. April (27. und 28. März): Mittwoch, Donnerstag und Samstag. Vom 19. September bis 18. Oktober: Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag. Vom 19. Oktober bis 3. November: täglich Vom 4. November bis 16. Dezember (einschließlich 11. November): Mittwoch, Donnerstag und Samstag. Vom 17. Dezember bis 2. Januar: täglich (außer 25. Dezember und 1. Januar).

DIE FLOTTE-EN-R

Ganzjährig: täglich (Essen) und samstags (Essen und Auspacken). Juli-August: Nachts ab 19 Uhr Cours Félix-Faure (Auspacken).

Ausverkauf am 3. Donnerstag des Monats im Juli und August im Hafen und Cours Félix-Faure.

PORTES-EN-R

Vom 1. Juli bis 15. September: Allerheiligen- und Osterferien: täglich (Essen und Auspacken) Im Juli und August Allerheiligen, Weihnachten und Osterferien: jeden Tag (Essen und Auspacken).

LOIX

Vom 1. Oktober bis 30. März, Mai, Juni und außerhalb der Schulferien:Dienstag und Freitag (Essen). Vom 1. April bis 30. Juni und vom 16. September bis 8. November: Dienstag, Mittwoch, Samstag und Sonntag (Essen und Auspacken).

Der Flottenmarkt

Dank seines Gassengewirrs und seines atypischsten Marktes auf der Ile de Ré ist La Flotte eines der „schönsten Dörfer Frankreichs"". Einer der wichtigsten Vorzüge unseres Dorfes, der charmante Marktplatz, stammt aus dem Jahr 1804. Sein einzigartiger Charme hat die Stadt mit ihrem gepflasterten Innenhof mit seinen mit Holzhütten bedeckten Ständen und seinen "Stiefelstiel"-Fliesen berühmt gemacht. Im Zentrum stand früher ein Brunnen. Es ist auch einer der besten Unterhaltungsorte von La Flotte. Es ist gut, dort zu leben, die Atmosphäre ist freundlich und warm dank der Händler, die jeden Morgen das ganze Jahr über anwesend sind. Farben, lokale Aromen und lokale Produkte sind auf dem Markt von La Flotte immer präsent!

Markttag

Das ganze Jahr über: jeden Morgen auf dem Place du Marché (Essen + Auspacken)

Nacht Markt

Vom 6. Juli bis 31. August: - jeden Abend ab 19 Uhr auf dem Cours Félix Faure (Auspacken), außer am 25.07. und 22.08

Warum wir es empfehlen : Der Markt von La Flotte erwacht jeden Morgen dank der Händler, die immer da sind, zum Leben! Es ist das Zusammentreffen von Farben, Aromen, Gerüchen und guter Laune!

Hier kaufen wir das Brot "o Pain du pêcheur" am Eingang zum Markt, den Käse bei Joffrey's mit "Käse der Harmonie", die frischen Früchte bei Hervé mit "Confits de Ré", Würstchen mit "Gute Wurst" , von den Händlern, die wir empfehlen.

Der Markt von Ars en Ré

Es ist der zweitgrößte Markt der Insel und wird oft als einer der schönsten bezeichnet. Farbenfroh und traditionell ist es vor allem im Sommer (vom 31. März bis 4. November im Hafen) ein Besuchsziel, um sich mit frischen und regionalen Produkten einzudecken.Sie kommen mit dem Fahrrad und füllen Ihren Korb natürlich mit Fisch, aber auch Austern, Obst und Gemüse, Marmeladen ... Sie können auch eines der emblematischsten Produkte der Insel finden: Salz.

Hafenparkplatz

Osterwochenende am Ende der Allerheiligenferien: täglich (Essen und Auspacken).

  • ïOrt der Kirche

Nebensaison: Dienstag und Freitag (Essen). Februarferien: Dienstag, Freitag und Samstag.

Der Markt von Bois Plage

Der Markt von Bois-Plage-en-Ré : Dieser überdachte Markt ist der größte der Insel.
Die Atmosphäre ist freundlich und man kann sich verwöhnen lassen: Regionale Produkte mischen sich mit verschiedenen Textilständen. Beachten Sie, dass das Vorhandensein von Fahrgeschäften für Kinder außerhalb der Hallen ein sehr nettes kleines Extra ist.

Neben traditionellen Marktprodukten, regionalen Spezialitäten, Käse und Feinkost.Jeden Morgen von April bis Oktober und den Rest des Jahres viermal pro Woche in den Hallen und auf dem Platz betreiben mehr als hundert rheinische Händler den größten Markt der Insel, die Rue de la Glacière.

Vom 01.04. bis 31.10.: täglich (Essen und Auspacken).
Schulferien: jeden Tag.
Nebensaison: Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag (Essen und Auspacken).

Die beiden Märkte von La Couarde-sur-Mer

In La Couarde-sur-Mer erwarten Sie gleich zwei Märkte in einer von Farben und Düften funkelnden Atmosphäre: der der Post und der des Zentrums.
Hier können Sie durch die Gassen schlendern, in denen es von charmanten und freundlichen Händlern nur so wimmelt: Gemüse-, Blumen-, Schweinemetzger, Fischhändler und viele andere Stände mit Textilien oder Souvenirs. Die Öffnungszeiten variieren je nach Jahreszeit, erkundigen Sie sich beim Rathaus.

Markt von Loix

Besuchen Sie einen der charmantesten Märkte der Insel, um das Beste aus dem Lebensmittelhandwerk der Insel zu entdecken. Die Atmosphäre ist intimer und sehr authentisch.
Sie können auch Kunsthandwerk kaufen, das von lokalen Künstlern präsentiert wird. Der Markt ist während der Schulferien jeden Morgen geöffnet, den Rest des Jahres dienstags und freitags.

Der Markt von Portes-en-Ré

Es ist sicherlich der beliebteste und meistbesuchte Markt der Insel, den Rais wohlbekannt und zieht auch viele Touristen an. Nachteil: Es ist am Ende der Insel!

Dynamische Atmosphäre wie das Dorf, viele Essensstände, aber auch Kleidung, Bettwäsche und Schmuck.
Kommen Sie und machen Sie einen Gourmet-Kurzurlaub und entdecken Sie die lokalen Spezialitäten.
Der Markt ist während der Schulferien und an langen Wochenenden täglich geöffnet, außerhalb dieser Zeiten findet er dienstags, mittwochs, samstags und sonntags statt.



#marché #La #Flotte #en #Ré
Autour de chez nous

Autour de chez nous

04 Jan 22

UM UNS HERUM. GASTHAUS AM 36.





DENKMÄLER UND KULTURELLES ERBE

Dorf La Flotte

La Flotte ist der größte Ort der Insel, bietet ein natürliches, idyllisches und unberührtes Wohnumfeld und zeichnet sich durch eine unvergleichliche Lebensqualität aus.

In der Vergangenheit eine kleine Handelsstadt, wird La Flotte heute als "Schönste Dörfer Frankreichs" eingestuft. Seine typischen Gassen und sein mittelalterlich inspirierter Markt werden Spaziergänger, Neugierige und Feinschmecker begeistern. Seit 2011 auch als „Stein- und Wasserdörfer"" klassifiziert, ist die erfolgreiche Allianz zwischen einem bemerkenswerten architektonischen Erbe und Wasser einer seiner wichtigsten Vorzüge.

Schlendern Sie in friedlicher Atmosphäre durch die mit Stockrosen geschmückten Gassen, bestaunen Sie die harmonische Architektur voller Charme, flanieren Sie am Hafen, probieren Sie ein gutes Eis, erfrischen Sie sich auf einer sonnigen Terrasse, entdecken Sie die lokalen Spezialitäten. ..

La Flotte ist auch für die Qualität seiner Unterhaltung im Juli und August bekannt. Nutzen Sie den Nachtmarkt mit seinen vielen Ständen von Schöpfern und Handwerkern und musikalische Unterhaltung oder Shows: Rock, 80er, klassische Musik, Irisch, Meer Lieder, Jazz, Shows für Kinder, ...

La Flotte Markt 600 m von 36


Dank seines Gassengewirrs und seines atypischsten Marktes auf der Ile de Ré ist La Flotte eines der „schönsten Dörfer Frankreichs"". Der charmante Marktplatz, einer der wichtigsten Vorzüge unseres Dorfes, stammt aus dem Jahr 1804. Sein einzigartiger Charme hat die Stadt mit ihrem gepflasterten Innenhof mit seinen mit Holzschuppen bedeckten Ständen und seinen "Stiefelstiel"-Fliesen berühmt gemacht. Im Zentrum stand früher ein Brunnen. Es ist auch einer der besten Unterhaltungsorte von La Flotte. Es ist gut, dort zu leben, die Atmosphäre ist freundlich und warm dank der Händler, die jeden Morgen das ganze Jahr über anwesend sind. Farben, lokale Aromen und lokale Produkte sind auf dem Markt von La Flotte immer präsent!

Markttag

Das ganze Jahr über: jeden Morgen auf dem Place du Marché (Essen + Auspacken)

Nacht Markt

Vom 6. Juli bis 31. August: - jeden Abend ab 19 Uhr auf dem Cours Félix Faure (Auspacken), außer am 25.07. und 22.08

Warum wir es empfehlen : Der Markt von La Flotte erwacht jeden Morgen zum Leben, Händler sind immer da! Es ist das Zusammentreffen von Farben, Aromen, Gerüchen und guter Laune!

Hier kaufen wir das Brot „o pain du pêcheur"" am Eingang zum Markt, den Käse bei Joffrey's mit „fromages d'Harmony"", die frischen Früchte bei Hervé mit „Confits de Ré"", die Würstchen mit „Good Wurst "", die Huitres et Whelks in La Cabane Océane, Händler, die wir empfehlen.

ABTEI CHATELIERS 1.1Km von 36


Auf der Straße, die zur Brücke führt, in Richtung Rivedoux, ragen die Ruinen der Abbaye des Châteliers in einer Landschaft zwischen Land und Meer hervor.Diese Überreste erzählen die Geschichte der Entwicklung der Ile de Ré. Von dieser Zisterzienserabtei ist die Kirche übrig geblieben, an deren Norden sich die Fundamente verschiedener Gebäude befinden, darunter der Kreuzgang. Im 12. Jahrhundert bot der Herr von Ré, Elbe de Mauléon, den Zisterziensermönchen die Ländereien des „Breuil des chasteliers"" an. Die Abtei, früher Notre-Dame de Ré genannt, wurde im 12. Jahrhundert fertiggestellt. Das älteste religiöse Gebäude der Insel wurde während des Hundertjährigen Krieges und der Religionskriege von mehreren Bränden und Zerstörungen betroffen. Diese außergewöhnliche Stätte wurde im Oktober 1990 als historisches Denkmal eingestuft und war Gegenstand verschiedener Ausgrabungs- und Restaurierungskampagnen.

Bei freiem Zugang können Sie die Überreste seiner Abtei, seiner Galerien und seines Klostergartens sowie seines Refektoriums bewundern ... alles bei Einbruch der Dunkelheit beleuchtet!

FORT LA PRÉE 1.1Km von 36


Beim Verlassen des Dorfes La Flotte en Ré in Richtung Rivedoux Plage liegt Le Fort La Prée, das älteste Militärgebäude der Ile de Ré.Seit Ende der 1970er Jahre im Besitz des CNOSAP (Nationales Komitee für soziale, kulturelle und sportliche Arbeiten der Strafvollzugsverwaltung), seit 2008 unter Denkmalschutz.

Lassen Sie sich die Geschichte dieses einzigartigen Denkmals erzählen, das im 17. Jahrhundert unter der Herrschaft von Ludwig XIII. erbaut wurde, um die königliche Macht gegen die Protestanten von La Rochelle zu errichten. Anschließend während des Zweiten Weltkriegs von der deutschen Wehrmacht besetzt und in den 1950er Jahren sogar in ein Sommerlager umgewandelt !! Entdecken Sie das herrliche Panorama des Forts sowie seine verschiedenen Ausstellungen und Aktivitäten wie die Schatzsuche !! Entdecken Sie 400 Jahre Geschichte bei einem kostenlosen Besuch oder einer Führung, schlüpfen Sie in die Kostüme der Musketiere und fordern Sie sich zu einem Duell auf dem Place d'Armes heraus !!

Warum wir es empfehlen

Ein wahres Juwel des Erbes der ältesten Insel Ein Ort, an dem Steine aus mehr als 4 Jahrhunderten uns die Geschichte erzählen. Bei jedem Wetter zu besuchen!

Whale Lighthouse 17Kms von 36


Die Stätte beherbergt zwei prestigeträchtige Wachposten: die heutige Grand Phare (1854) und die Vieille Tour, die 1682 im Auftrag von Colbert erbaut wurde. Standort ganzjährig geöffnet ... Der erste Turm, der unter Vauban gebaut und 1682 und 1854 in Betrieb genommen wurde, ist als historisches Denkmal eingestuft. Es wurde zwischen 2005 und 2007 restauriert. Das heutige Grand Phare wurde 1854 eingeweiht. Es wurde zwischen 1849 und 1853 an der nordwestlichen Spitze der Insel Ré in Linie mit dem Leuchtturm von Baleineaux gebaut. Mit seinen 57 m ist er einer der höchsten in Frankreich: 257 Stufen sind zu erklimmen, um einen außergewöhnlichen Blick auf die Insel und das Meer zu haben! Die Reichweite dieses riesigen Retais beträgt 50 km, was ihn zu einem der stärksten Leuchttürme an der Atlantikküste macht. Museografischer Aktionsbereich zu den Leuchttürmen und ihrer Geschichte am Fuße des alten Turms. Maritime Buchhandlung - Marinedekor Shop - Souvenirs -

Täglich ohne Unterbrechung geöffnet: Januar / Februar / März / Oktober / November / Dezember Von 10:30 bis 17:30 Uhr Vom 1. April bis Ende Juni Von 10 bis 19 Uhr Von Ende Juni bis Anfang September Von 9:30 bis 21:00 Uhr

Warum wir es empfehlen:

Wale werden Sie natürlich nicht sehen! Es ist mehr als 2 Jahrhunderte her, dass Wale die Ile de Ré verlassen haben. Von seinem Gipfel aus können Sie jedoch alle Salzwiesen, den Glockenturm von Ars und, wenn das Wetter es zulässt, die Kirche des Dorfes La Flotte entdecken. Sie können mit dem Fahrrad dorthin gelangen. Es ist ein herrlicher Spaziergang im Herzen der Sümpfe, um die Insel authentisch zu entdecken. Entlang Ihrer Route können Sie bei verschiedenen Salzproduzenten Halt machen.

257 Schritte, um auf die Spitze des Leuchtturms zu warten! Es ist besser, sich nicht schwindelig zu fühlen.

Da es sich um das begehrteste Denkmal der Insel handelt, ist in der Hochsaison mit Wartezeiten zu rechnen.

TURMOBSERVATOIRE DE SAINT-MARTIN-DE-RÉ 3.3 km von 36

Die vermutlich im 15. Jahrhundert erbaute Kirche, die Wehrkirche Saint-Martin, wird zahlreiche Zerstörungen erlebt haben: Bombardierung im 17. Jahrhundert, Einsturz im 18. Jahrhundert, Brand im 20. Jahrhundert.Die Überreste der alten Teile des Querschiffs lassen vermuten, dass diese Kirche eine der schönsten Errungenschaften der gotischen Architektur in Aunis war.

Im 17. Jahrhundert von Gouverneur Toiras, dem Gouverneur der Ile de Ré, teilweise zerstört, aus Angst, dass die Engländer dort Kanonen installieren würden.

Ende des 17. Jahrhunderts von den Niederländern wieder zerstört, wurde das Gebäude schließlich im 18. Jahrhundert wieder aufgebaut und im 19. Jahrhundert weiter verändert.

Nach diesen vielen Umbauten und Reparaturen besteht die Kirche in ihrem heutigen Zustand aus einem dreischiffigen Kirchenschiff mit vier Jochen, das links von drei Seitenkapellen flankiert wird, einem großen vorspringenden Querschiff und einem Chor.

Warum wir es empfehlen

Genießen Sie den atemberaubenden Blick über die Dächer von Saint Martin. Im Sommer können Sie abends den Glockenturm von Ars im Gegenlicht in der Ferne erkennen.

Zu Stoßzeiten können Sie die Glocken in Aktion hören und die alte Uhr bewundern.

Festungen von Vauban 3,5 km von 36

Einzigartig in seinen Dimensionen, ein Halbkreis von 1,5 km Radius und mehr als 14 km Wälle, sollte die Stadtmauer von Saint-Martin-de-Ré im Falle eines a . die gesamte Bevölkerung der Ile de Ré beherbergen Belagerung.

Es wurde hauptsächlich zwischen 1681 und 1685 erbaut und lehnt sich nach Nordosten an eine riesige Zitadelle, eine Militärstadt, die im 19. Jahrhundert in ein Gefängnis umgewandelt wurde. Diese Stätte, ein Meisterwerk der Militärarchitektur des 17.

Nachdem die Zitadelle bis 1938 als Kaserne und Abgangsort der Häftlinge in Richtung der Strafkolonie genutzt wurde, ist sie fortan ein Zuchthaus im Besitz des Justizministeriums und kann nicht besichtigt werden.

Von der bretonischen Küste von Pertuis blickt Saint-Martin auf die Vendée. An klaren Tagen kann man im Westen den Glockenturm von Ars, den Walleuchtturm und die Halbinsel Loix sehen.

Das Verteidigungssystem von Vauban an der Strandpromenade ist einfach:die Soldaten bestiegen Wache entlang des Walls und gehen entlang des Walls. Letztere ist mit Zinnen abgegrenzt, um bei einem feindlichen Seeangriff Kanonen aufstellen zu können. Dieses Gerät könnte die Installation einer Batterie mit hundert Teilen ermöglichen. Der Wall ist 8 Meter hoch und 2 Meter dick. Auf der Landseite basiert das Verteidigungssystem auf der bastionierten Architektur, die diese charakteristische Sternform verleiht.

Die beiden Türen, von Toiras und von Campani, wurden einst mit einer doppelten Nietentür verschlossen und

einer Holzorgel, der eine Zugbrücke vorausging, die Ende des 18. Jahrhunderts zu einer ruhenden Brücke wurde. Sie waren die einzigen Zugangswege zur Stadt. Der Durchbruch der Stadtmauer von Saint-Martin erfolgte 1928 für die Porte des Campani und 1936 für die Passage auf der Seite der Porte de Toiras. Der 1685 gegründete Place de la République ist der ehemalige Place d'Armes de Saint-Martin, ein strategischer Ort für den Truppeneinsatz im Falle eines Angriffs, der sich in gleichem Abstand von den beiden monumentalen Toren der Stadt befindet.

Platinmuseum bei 0.7 km von 36

Das Museum verdankt seinen Namen seiner außergewöhnlichen Lage direkt am Meer, aber vor allem seiner maritimen Berufung: Zeugnis der mit dem Meer verbundenen Traditionen (Schleusen und das Leben in der Umgebung). La Maison du Platin präsentiert seine Sammlung auf 4 Ebenen: - Die Ursprünge und die traditionellen Aktivitäten der Insel Das Erdgeschoss des Museums zeigt die Überreste der Abtei von Châteliers, die bei den verschiedenen Ausgrabungsstätten gefunden wurden. Die Flotte war einst ein wichtiger Handelshafen, Fotos erinnern an ihre Geschichte.

Die traditionellen Aktivitäten der Ile de Ré wie Landwirtschaft, Austernzucht und Fischerei werden durch alte Werkzeuge und Bootsmodelle wachgerufen.

- Der Ré - Kontinentverbindungen Von Segelbooten bis zur Brücke, einschließlich Dampfer und Fähren, entdecken Sie die Geschichte der Überfahrt zwischen der Île de Ré und dem Festland. Finden Sie die Möbel der alten Bottiche und die Kontroverse eines bestimmten Tages im Jahr 1988, der ihr Ende auf der Insel Ré weihte…!

- Der Lebensraum und die Trachten Im dritten Stock des Maison du Platin wurde ein ländliches Charentais-Interieur vom Anfang des 20. Jahrhunderts rekonstruiert. Dort sind mündliche und schriftliche Überlieferungen sowie ein Auszug aus der beeindruckenden Fotosammlung von Eugène-Nemours Bonin zusammengefasst

.- Wechselausstellung Für Kinder: Schatzsuche (in Französisch und Englisch) durch die verschiedenen Ebenen des permanenten Raums (ab 3, 5, 8 und 10 Jahren) und Spiel- und Lesebereich (unter der Verantwortung der Eltern).

Warum wir es empfehlen

Hier können Sie das vergangene Leben der Insel, ihre Weinkultur und die alten Bohrtürme für den Weinexport entdecken. Regelmäßige Wechselausstellung zu einem bestimmten Thema (Anfrage an der Rezeption) Wichtige Literatur zum Kauf am Eingang der Ile de Ré.

L'Estacade au bois plage

Strand von Golandières

Eine Route durch die Dünen ermöglicht es Ihnen, das herrliche Panorama der Strände von Bois-Plage-en-Ré mit direktem Zugang zu den Stränden von Bidon V und Gollandières zu entdecken. Sein Zweck besteht darin, Erosion aufgrund von Spaziergängen abseits der Pisten zu vermeiden.

So schützen wir durch den Respekt vor den Dünen das Hinterland je nach Zeitraum vor den Risiken einer Überflutung oder Verlandung der Meere und bewahren gleichzeitig das Ökosystem und die Landschaft.

Warum wir es empfehlen : Sie befinden sich am höchsten Punkt der Insel (14 Meter), Vorsicht vor Schwindel Herrlicher Aussichtspunkt auf die Dünen und den Strand, typisches Panorama der Ile de Ré.

Die Genossenschaftshöhle in Bois-Plage

eingefügtGraphic_1.png

Route von Saint-Marie-de-Ré́

Die Weinbaugenossenschaft wurde 1950 gegründet.Diese Struktur, ein Symbol der Inselsolidarität, zielt darauf ab, die Winzer der Insel zu vereinen und die Vielzahl der Bauern durch eine größere Struktur zu ersetzen, die es ermöglicht, Kosten zu senken und kleine Erzeuger zu unterstützen. Das Gebäude greift die Codes der Nachkriegsarchitektur, Rundheit der Formen, Geometrie der Dekorationen und erinnert an seine industrielle Bestimmung, Turm / Silo, halbrunde Fenster, differenzierte Gebäude für jede Aktivität, Laderampe.

Besichtigung der Keller im Juli und August, Montag bis Freitag um 10:30 und 15:30 Uhr.

Bois-Plage-Markt

Der Markt von Bois-Plage-en-Ré ist der größte der Insel und belebt das Dorf seit Jahren jeden Morgen in der Saison. Die Schlappen und Schlappen sowie die Touristen lieben die Atmosphäre, die dort herrscht, die sehr warm und einladend ist. Dieser Markt hat mehr als 130 Händler pro Tag, wenn die Saison in vollem Gange ist.

Markttag: Jeden Tag vom 1. April bis 4. November einschließlich Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag außerhalb der Saison

Der Leuchtturm von Chauveau 6 Km von 36

Chauveau-Plateau, Südstrand

Der Leuchtturm wurde zwischen 1839 und 1842 erbaut. Er liegt auf 1200 Metern Seehöhe und ist bei Ebbe über einen Deich erreichbar. Der 30 Meter hohe Turm hat eine spezielle Form, die als "Trompete" bekannt ist und ihm eine gute Basis und hohe Widerstandsfähigkeit verleiht. Ursprünglich als voll geplant, wird der Leuchtturm schließlich bewacht. Ausgestattet mit einer Fresnel-Linse hat es eine Reichweite von 28 km. 1934 wurde die Spitze des Leuchtturms in Weiß und Rot neu gestrichen. 1968 wurde der Leuchtturm automatisiert und 1972 der Wachposten abgeschafft.

Der Leuchtturm von Chauveau kann nicht besichtigt werden.
Präsentationsbroschüre auf Anfrage an der Rezeption.

GROSSE RÄUME UND NATÜRLICHES ERBE

Nationales Naturschutzgebiet Lilleau des Niges 14,1 km von 36

Im Herzen der Meeresbucht von Fier d'Ars und der Salzwiesen der Ile de Ré beherbergt das Naturschutzgebiet Lilleau des Niges die bemerkenswertesten Elemente des Naturerbes der atlantischen Küstenmarschen: Sümpfe, Salzwiesen , Wattenmeer ..

Es wird von der LPO verwaltet und beherbergt eine spezifische Flora und Fauna dieser Umgebungen und insbesondere viele sesshafte und Zugvögel. Im Frühjahr und Sommer bauen Säbelschnäbler, Stelzen, Seeschwalben, Blaukehlchen, Brandenten oder Weihen ihre Nester in den Sümpfen, um ihre Küken aufzuziehen. Im Herbst und Winter zieht das Watt eine Vielzahl von Wanderern aus dem Norden an: Gänse, Löffler, Regenpfeifer, Kähne, Brachvögel, Strandläufer etc.

Warum wir es empfehlen

Eine der schönsten Radtouren ab unseren Gästezimmern auf 36 im Fuhrpark. Über St. Martin und Ars gelangt man auf den Radwegen mitten in den Salzwiesen zum Reservat, Tapetenwechsel garantiert !!

Planen Sie den Tag für diese Aktivität und verwenden Sie vorzugsweise unsere Elektrofahrräder.…

Der Musikpavillon von La Couarde

Carnot platzieren

Unterstützt von der Kirche La Couarde bleibt der letzte Musikpavillon auf der Ile de Ré. Es wurde 1895 erbaut und 1989 dank der Gemeinde, verschiedener Subventionen und der Großzügigkeit von Feiglingen vollständig renoviert. Sein Ziegelsockel, der von einer Holzkonstruktion überragt wird, verleiht diesem bescheidenen Gebäude, an dem die Dorfbewohner hängen, eine poetische Note. Bei schönem Wetter finden im Musikpavillon viele Konzerte statt. Der Musikpavillon wurde 2017 erneut restauriert und anlässlich der Fête de la Musique am 21. Juni eingeweiht.

Der Strand Peu Ragot in La Couarde

Avenue du Peu Ragot

In der Nähe des Stadtzentrums und seiner Märkte gelegen, ist dieser Familienstrand ideal zum sicheren Schwimmen.
Die Gemeinde hat ihren öffentlichen Raum so gestaltet, dass der Zugang zu Geschäften in der Nähe der Strandpromenade gefördert wird.Es hat Arbeiten durchgeführt und spezielle Ausrüstungen für die Erreichbarkeit dieses Strandes eingerichtet, unter anderem mit einer Holzterrasse am Strand und einer geeigneten Ausrüstung, die den Touristen während der Überwachung des Strandes kostenlos zur Verfügung gestellt wird: 2 "Tiralos" zum Schwimmen und 1 Seepferdchenstuhl für Spaziergänge im Sand.

Der Strand von Peu Ragot wird im Juli und August von 3 Rettungsschwimmern bewacht.
Der Parkplatz (90 Stellplätze) verfügt über sechs angepasste Stellplätze.

Was wir empfehlen : Nehmen Sie den Chemin des Brardes nach dem Eingang des Campingplatzes, gehen Sie 200/300 m. Sie können auf dieser Ebene parken und den kleinen Strandeingangsweg zwischen zwei Häusern erreichen (in der Regel gibt es viele Fahrräder).

Sie werden einen herrlichen, für die Insel typischen Aussichtspunkt auf der Spitze der Düne entdecken.

Der Hafen und seine Gezeitenmühle in Loix

Auf dem Place du Port wurde die Gezeitenmühle wahrscheinlich im Mittelalter von den Mönchen der Abtei Saint-Michel-en-l'Herm gebaut.Es wurde ursprünglich verwendet, um Getreide mit Schleifsteinen zu mahlen, die durch die Bewegung der Gezeiten betrieben wurden. Der Müller war auch für den Transporter verantwortlich, der die Überfahrt zwischen Isle de Loye und La Couarde-sur-Mer sicherstellte. Zu Beginn des 11. Jahrhunderts florierte die Salzgewinnung und der Handel, die Gezeitenmühle wurde deshalb zu einer Salzwäscherei umgebaut. Große Schiffe von der ganzen Atlantikküste und sogar aus Kanada riefen an

nach Loix, um das kostbare „weiße Gold"" zu laden. Rund um den Hafen waren alle Gebäude mit dem Salzhandel verbunden: die Brückenwaage, die das Wiegen der Karren in der Mitte ermöglichte (die Spuren sind noch zu sehen) oder die alte Raffinerie aus dem 19. Jahrhundert. Die Mühle ermöglichte auch die Wartung des Kanals: Der bei Ebbe gebildete Meerwasservorrat bleibt erhalten, so dass beim Öffnen der Falle bei Ebbe die Kraft der Strömung den Kanal reinigt. Dieses Prinzip wird auch heute noch angewendet, um den Schlick aus dem Hafen zu „vertreiben"".

Warum wir es empfehlen :Der Holzsteg, der die Rückseite des Gebäudes begrenzt, bietet eines der schönsten Panoramen der Insel.

Ökomuseum der Salzwiesen 18 km von 36

Entdeckung der Salzwiesen des Retais: Nach einem Besuch der Ausstellung mit je nach Jahr wechselndem Thema erklärt ein Führer die Funktionsweise der Salzwiesen anhand eines Modells und begleitet die Besucher auf dem Gelände. Während des Besuchs entdeckt der Besucher die Arbeit des Salinenarbeiters, die spezifische Flora der Sümpfe: Salicornia, Statis, Senf und je nach Jahreszeit Zugvögel: Gänse, Brandenten, Reiher ...
Reservierungen nur für Gruppen per E-Mail erforderlich: ecomusee@marais-salant.com.
Keine Anzahlung, Zahlung vor Ort: 14-18 Uhr (in der Vormittagssaison zusätzlich 10-12 Uhr)

Das LPO-Maison du Fier, reisen Sie ins Herz der Natur der Region.

Vor den Toren des Naturschutzgebietes Lilleau des Niges lädt Sie das Maison du Fier ein, die Ile de Ré durch ein Mosaik aus Leben und Natur zu entdecken und eine Reise in Begleitung von Basstölpeln ins Herz des Ozeans zu unternehmen , berauschen Sie sich an den Düften der Dünen, tauchen Sie ein in den Kiefern- und Steineichenwald ...
Jung und Alt werden Spaß haben, durch das Dorf, die Sümpfe, das Vorland, die Dünen und den Wald zu spazieren, um alle dort lebenden Tiere zu treffen. Versteckt unter einem Stein, in der Luft schwebend oder eingetaucht in ein Aquarium ist es eine ganze Tier- und Pflanzenwelt.
Um diese unterhaltsame und informative Reise zu vervollständigen, entdecken Sie das Naturschutzgebiet, indem Sie den Wanderwegen folgen, die mit bemerkenswerten Aussichtspunkten und Interpretationsterminals übersät sind.

La Rochelle


1000 Jahre Geschichte und ein reiches Erbe voller Entdeckungen, La Rochelle wird Sie mit seiner Dynamik und der Schönheit seiner Architektur begeistern.Arkadengassen, mittelalterliche Häuser und andere Reederhotels erzählen von den großen Zeiten der Stadt.

Entspannen Sie auf einer der Terrassen des Alten Hafens und essen Sie zu Mittag vor den Türmen von La Rochelle

Entdecken Sie die Altstadt zu Fuß, ein echtes Freilichtmuseum!

La Rochelle Aquarium: Besuchen Sie das Aquarium (eines der größten in Europa!) und entdecken Sie mehr als 500 Fischarten

Die Touren: Besuchen Sie die mittelalterlichen Türme, das Wahrzeichen der Stadt (Tour de La Chaine, Tour Saint-Nicolas und Tour de La Lanterne)

Must-sees: Entdecken Sie das Maritime Museum und seine Schiffe; Wetterboot, Trawler, klassische Yachten, Schlepper und vieles mehr

Museen: Besuchen Sie eines der vielen Museen der Stadt (Naturgeschichte, Schöne Künste, Automata Museum, New World Museum usw.)

Das Bunkermuseum: Für Fans der Geschichte und ungewöhnlicher Besuche das Bunkermuseum, Unterschlupf für die Offiziere des deutschen U-Boot-Stützpunkts während der Besatzung

Das Auge von La Rochelle! : Für Liebhaber von Panoramablicken, steigen Sie in die Lüfte und bewundern Sie die Stadt und das Meer von La Grande Roue

Origineller Besuch: Besuchen Sie die Stadt mit dem Segway-Mobilboard oder dem Elektroroller, lustig und originell!

Warum wir es empfehlen : Kommen Sie zurück ins Jahr 1700! Mit dieser Kreuzfahrt kommen Sie zwischen den Türmen des alten Hafens von La Rochelle wie zu Zeiten der Segelschiffe an, das ist es, Sie befinden sich im Herzen der Altstadt, spazieren durch die Straßen und schlendern vor den Fenstern, halten an „ chez Ernest »Der Gletscher, steigen Sie ins Riesenrad und entdecken Sie eine atemberaubende Landschaft!

Bei Ihrer Rückkehr können Sie die Zitadelle von Saint Martin de la Mer bewundern, die immer begehrt und nie erobert wurde ... alles, um einen originellen Tag voller Erinnerungen zu erleben.

KREUZFAHRT - ZEITEN

Saint-Martin-de-Ré - La Rochelle - Maritime Shuttle

Tagesausflug in eine Richtung oder zurück zwischen La Rochelle und Saint-Martin-de-Ré im Rahmen der Navette Maritime. Fahrradtransport nach Voranmeldung.

Die Insel Ré besteht vor allem aus erhaltenen Naturräumen und Dörfern mit atypischem Charakter. Steigen Sie im Hafen von Saint-Martin-de-Ré aus, einem emblematischen Dorf der Insel und dem idealen Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Tag oder Aufenthalt!

Ile D'Aix: Eine natürliche und unberührte Insel

Hier keine Autos (außer denen der Einwohner und Händler der Insel)! Sie können sich nur zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit der Pferdekutsche fortbewegen. Ein Ort außerhalb der Zeit zwischen einem von Vauban befestigten Dorf, Stränden und Pinienwäldern. Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang und genießen Sie die Naturräume der Insel zwischen Weinbergen, Sandbuchten, Klippen und Stränden.

Die Insel Aix ist als "Bemerkenswertes Naturgebiet" eingestuft, zögern Sie nicht, sich auf ihren Wegen zu verirren, sie ist voller kleiner Paradiese!

Machen Sie eine Kutschenfahrt mit einem Kommentar zur Geschichte der Insel.Mieten Sie Fahrräder, um auf den Wegen der Insel dem Alltag zu entfliehen. Besuchen Sie das befestigte Dorf (Führung für Gruppen möglich) und Fort Liédot, um das Leben der Soldaten und alle Geheimnisse von Fort Boyard zu entdecken! Nehmen Sie ein Bad an einem der Strände der Insel - (Anse de La Croix, Grande Plage und Plage aux Coquillages)

Warum wir es empfehlen: Es ist eine Variante der Kreuzfahrt nach La Rochelle, mit einem natürlicheren Geist, Sie befinden sich wieder in einem geschützten Raum: Wir befinden uns auf der Insel mit blauen Fensterläden, die aus der Tradition der Verwendung der Farbhintergründe zum Schutz der Boote aus der Segelzeit, die es ihnen auf dem Wasser ermöglichten, sie von denen auf der Ile de Ré zu unterscheiden, die grün waren (daher die grüne Farbe der Fensterläden der Insel).

Einschiffungen & Tickets

Die Agentur Inter-Islands Cruises in Saint-Martin-de-Ré befindet sich am 21 quai Georges Clémenceau, 50 m vom Pier entfernt.

Präsentation 30 min vor Abflug




Geschäfte

Ö Fischerbrot (La Flotte Markt)

Hier gibt es Frühstücksbrot! Natursauerteig-Baguette (Fischerbrot) Für Liebhaber von Vollkornbrot bleibt Schwarzbrot ein Muss.

Nur morgens geöffnet.

STEPH LA BOULANGERIE in Rivedoux

Auf dem Marktplatz empfängt Sie Steph la Boulangerie jeden Tag im Jahr und bietet: Bäckerei, Konditorei, Schokolade, Eisdiele, Caterer, Bar, Café, Teestube, Fast Food.

Warum wir es empfehlen: Das Brot ist ausgezeichnet! Man kann dort sitzend essen und vor Ort essen

Harmony Cheeses (Markt La Flotte)

Regelmäßig im Marché de La Flotte, wo sich einige der erfahrensten Produzenten der Insel treffen.Es gibt insbesondere Les Fromages d'Harmony ( fragen Sie Geoffrey unter 06 10 15 15 16), Eschenholz, Mothais auf Blatt, Tomme de Pays und frische oder trockene Ziegen von einem Züchter von hinten Musik zu seinen Ziegen.

Wer kennt nicht Harmony und Geoffrey, Harmony Cheeses, das ganze Jahr über auf dem Markt von La Flotte?

Als Spezialist für Bauernkäse aus Rohmilch aus dem Herzen von Conté, Partner von Arnaud von La chèvre qui rit in Loix, liefert Geoffrey Ihnen Bauernkäse, Ziegenkäse und Bio-Eier auf der ganzen Insel.

Abeille de Ré 8.9 km von 36

An der Spitze von derzeit mehr als 900 Bienenstöcken kümmern sich Aldo François und sein Team um ihre Kleinen, die auf der Ile de Ré und im Sektor Nouvelle-Aquitaine angesiedelt sind.Es ist nicht nur eine Produktionsstätte oder ein Geschäft, sondern auch ein Ort des Austauschs, an dem die Besucher eingeladen sind, die verschiedenen Bienenstockprodukte zu probieren und an den verschiedenen Führungen und Aktivitäten teilzunehmen, die das ganze Jahr über angeboten werden. Entdeckerworkshop, Biene, Imker oder einfach geführte Tour, für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. Das professionelle und enthusiastische Team von Abeille de Ré bietet Honige und Derivate an, die nach traditionellen Methoden hergestellt werden, die die Umwelt respektieren.

Warum wir es empfehlen

Hier sind die verschiedenen Honigsorten, die Sie bei unserem Frühstück im 36 at La Flotte probieren können. Qualität frei von jeglicher Verschmutzung, die Bienen sind mitten in den Sümpfen. Viel Auswahl an Honig, ausgezeichneter Empfang.

Das Plus: In der Saison lehrreiche Workshops zur Honigernte und zum Leben der Bienen. Denken Sie daran, sich im Voraus anzumelden !!

Ile de Ré Chocolats 3.5 km von 36

MACHEN SIE EINE GOURMETREISE!

Um den Zauber der Schokolade zu entdecken, mit Ihrer Familie oder in einer Gruppe, begrüßen wir Sie auf der Ile de Ré zu einer Gourmet-Schokoladenreise.

Entdecken Sie die Geschichte und Herstellung von Kakaos reinen Ursprungs durch eine illustrierte Tour und einen Film, der Ihnen die Geheimnisse der Schokolade lehrt. Sie beenden Ihren Besuch mit einer Vorführung eines Chocolatiers mit der außergewöhnlichen Kreation des berühmten Fort Boyard in Schokolade, die Sie anschließend probieren können.

Im Herzen unseres Geschäfts in St. Martin de Ré finden Sie alle Pralinen und Spezialitäten: Schokoladenkartoffeln, Pilots de Sel, Fort Boyard in Schokolade, Karamell mit Fleur de Sel und viele andere Spezialitäten, die den Erfolg ausgemacht haben die Marke.

Sie finden auch eine große Auswahl an lokalen und regionalen Produkten, um alle Feinschmecker und Feinschmecker zufrieden zu stellen.

• STORE SAINT-MARTIN-DE-RÉ 15, Avenue de Phillipsburg 17410 Saint-Martin de Ré

Öffnungszeiten : Dienstag bis Samstag 9:30 bis 13:00 Uhr und 15:00 bis 19:00 Uhr Montag bis Samstag im Juli und August.

Warum wir es empfehlen:

Schokoladenliebhaber, wir haben viele davon getestet, dieser hier steht deutlich über dem Rest,

Die Preise sind dementsprechend aber von der Qualität her gerechtfertigt.

Eine Adresse für Gourmets!

Die Savonnerie de l'ile de Ré

Das emblematische Produkt ihres Sortiments ist die Eselsmilchseife Ile de Ré direkt von der Eselsfarm Poitou von Régis Léau in den Stadtmauern von Saint-Martin-de-Ré. Die nährstoffreiche Bio-Frischmilchseife aus Eselsmilch hat unvergleichliche weichmachende, straffende und pflegende Eigenschaften.

Werkstattbesuche :
- April bis Oktober: Dienstag und Donnerstag um 14:30 Uhr
- Juli, August: täglich um 14.30 Uhr, außer Samstag, Sonntag und Feiertage.

Chemin du Corps de Garde Tel. +33 (0) 5 46 67 74 65 www.savonneriedere.fr

Loix & Savons 8 km von 36

Entdecken Sie die handwerkliche Herstellung unserer MADE IN RE Seifen in der Savonnerie de Ré auf Basis von Eselsmilch,

(Esel grasen am Fuße der Stadtmauer von Saint Martin)
Kommen Sie und teilen Sie unser Know-how und nutzen Sie die Gelegenheit, ein kleines, naturbelassenes Dorf voller Charme zu entdecken.
Öffnungszeiten: Nebensaison Montag bis Freitag: 9:30 bis 12:30 Uhr / 13:30 bis 18:00 Uhr
Saison: Montag bis Samstag: 9:00 bis 12:30 Uhr / 13:30 bis 19:00 Uhr

Warum wir es empfehlen : Es gibt zwei Seifenfabriken, die auf der Insel herstellen, die Seifenfabrik Ile de Ré und Loix und Seifen, beide befinden sich an der Straße nach Loix. Sie können beide besuchen, die Produkte sind authentische Terroirs.

Le Blanc de l'ile in La Flotte

pastedGraphic_2.png

Le Blanc de l'Ile, das Leinen von gestern und heute.

Es ist der Laden der großen Marken von Haushaltswäsche zu vernünftigen Preisen: Bettbezug, Bettwäsche, Kissenbezüge, Bademäntel, Badetücher, Tischdecken ...

Gleichzeitig widmet sich ein kleines Universum Vintage- und Second-Hand-Waren: Glaswaren, alte Möbel, Dekorationsgegenstände, ausgefallene Produkte.

Schulferien und ab April: von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 19 Uhr

22 rue du Marché La FlotteTel. +33 6 62 83 51 50

Warum wir es empfehlen: Hier kaufen wir unsere Badwäsche!

La Martinière im Hafen von La Flotte (unter anderem)

La Martinière ist ein Familienunternehmen, aber auch eine Familie von Menschen, die Freude daran haben, gemeinsam hervorragende Produkte zu schaffen. Xavier Cathala wurde im selben Jahr geboren wie das von seinen Eltern gegründete La Martinière, fing das Virus an und übertrug es auf seine Mitarbeiter, angefangen bei seiner Frau Cécile. Das Ergebnis: ein eingeschworenes Team von Perfektionisten, das bedingungslos gute Arbeit leistet und nie aufhört, zu Ihrem Vergnügen innovativ zu sein!

Warum haben Eiscremes diese Textur und diesen typischen Geschmack? Wie bekommt man einen cremigen Geschmack, ohne zu schaumig zu sein?Ganz einfach durch die Verwendung hochwertiger Zutaten, wenig Stabilisatoren und wenig Luft. Eine clevere Gleichung, Berechnungen, aber auch viel Seele! der Zucker wird auf niedrigster Stufe dosiert und mit pasteurisierter Vollmilch aus der Fayes-Molkerei für den Geschmack eher als Milchpulver ..., AOP Poitou Charentes Butter, frische und saisonale Früchte, Bourbon-Vanille aus Madagaskar, Schokolade aus den Häusern Cluizel und Valrhona , und Haselnüsse aus dem Piemont, gegrillt und in unserem Labor zerkleinert, so wie es gut riecht ...

Warum wir es empfehlen: Es ist eine Institution! Endlich Eis mit echten Fruchtaromen und einer unendlichen Vielfalt an Geschmacksrichtungen, verschwenden Sie keine Zeit oder Sie werden nicht alles probieren können Es gibt 5 Geschäfte auf der Insel, so dass Sie im Notfall nie weiter als 10 km sind von einer köstlichen Gourmet-Pause.

Boutique Little Casa 600 M ab 36

Ein kleiner Laden, in dem es gut ist, zur Marktzeit oder tagsüber einen kleinen eleganten und erschwinglichen Leckerbissen für Ihre Damen zu haben.

Sie werden beraten und verwöhnt, wie es sich gehört.

Konfektionsgeschäft, Makeover und Coaching, Schuhe, Accessoires, Schmuck und Parfums.

24 rue du Marché 17630 La Flotte

www.littlecasa.fr

Institut à Fleur de Peau von Audrey 600m von 36

pastedGraphic_3.png

Zentrum für Schönheit, Kosmetik und ästhetische Pflege

Was für ein Glück, auf sich selbst aufzupassen ...

1 rue du Général de Gaulle

17630 Die Flotte

pastedGraphic.png


#Road #book #du #36
Gamme Nuxe au 36 Maison d'hôtes

Gamme Nuxe au 36 Maison d'hôtes

08 Nov 21

Die NUXE-Reihe für Ihren täglichen Komfort

NUXE-Reihe, "Honey Dream"
Körper- und Haarbehandlungen begleiten Sie während Ihres Aufenthalts.
Zur neuen Saison komplettieren wir dieses Sortiment mit Körpermilch. Ein Hauch von Wohlbefinden nach dem Spa oder dem Schwimmbad!
Und natürlich die kleine "Willkommensgeschenk"-Note mit dem Wunderöl bei Ihrer Ankunft.

#Gamme #Nuxe
chambre référence

chambre référence

01 Jul 21

REFERENZZIMMER OFFICE DU TOURISME DE FRANCE

Seit 22. Juni 2021 ist Le 36 Gästezimmer:

" Bed and breakfast of reference ", vom Fremdenverkehrsamt von Frankreich verliehene Qualifikation.

Diese Qualifikation zielt darauf ab, eine in ganz Frankreich einstimmig anerkannte Qualität des Empfangs, der Unterbringung und der Umgebung zu bescheinigen.

Es ist ein Qualitätsgarant für einen gelungenen Aufenthalt!


#Label #Chambres #référence
GUESTHOUSE (1)

GUESTHOUSE (1)

03 Jun 21

Haus & Garten Favorit 2021

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das "36 Chambre d'hôtes" vom Magazin Maison & Jardin zum Coup de Coeur 2021 gewählt wurde.
Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Juni-Ausgabe, Seite 180 ff.